Menü

Traminer Nobilis Ried Rettenberg 2018



21,00
Preis inkl. Steuer und zzgl. Versand

Produktbeschreibung



Traminer Nobilis Ried Rettenberg Südsteiermark DAC 2019

Schöner Duft nach Rosen, kandierte Früchte, Litschi, angenehme Frische; am Gaumen elegant und zart, keineswegs aufdringlich, Rosenblüten, Salzzitrone, mineralisch und straff. langanhaltend und spannend.

Bodenmerkmal
Lage Rettenberg - zugehörig zum Südsteiermark DAC Anbaugebiet Gamlitz
Sandboden mit Kalkeinlagerungen
über 60 Jahre alte Rebstöcke, geringe Erträge, aber herausragende Qualität

Besonderheit der Rebsorte
Ein gemischter Traminer- Weingarten (Gewürztraminer, Gelber- und Roter Traminer).
Typische Traminer- Aromatik, aber komplett trocken ausgebaut, herrlich als Speisenbegleiter

Speisenbegleitung
Herrlich zu gebackenen Steinpilzen, oder Parasol mit frischer Sauce Tartare, Kalbswiener Schnitel mit Petersilienkartoffeln, herzhaftem Backhendl, zu köstlichen Pasteten (Entenleber!), oder zu gereiften Edelschimmelkäsen

Auszeichnungen & Kostnotizen

GOLD 94 Punkte Organic Wine Award International

Falstaff

92 Punkte: Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von Rosolio-Likör und Marshmallows mit gelber Tropenfrucht und Blütenhonig unterlegt. Straff, elegant, zart nach weißem Pfirsich, etwas Litschi, frisch strukturiert, mineralisch-zitronig im Nachhall, delikater trockener Stil.

Vinaria
4 Sterne, TIPP Attraktiv, Litschi, Rosenblätter, Rosenholz, Kokosraspel; aromatisches Dacapo, feinfühliger Holzeinsatz, hinten ein Hauch Karamell, Rosen, rosa Grapefruits und Rosenholz klingen lange nach, Finesse.

WeinPur Guide
4 Gläser + Kandierte Orange, Kerbel, Guave, elgante Säure, balanciert.





© 2019 by Hirschmugl-Domaene
Design und Konzeption von web2future.at / Weblösungen mit Zukunft